zur Startseite

Seminar: "Hör auf das Pferd!" -Selbstbewusstsein und Führungsqualität stärken - mit Co-Trainer Pferd

Hör auf das Pferd

Ein Tages-Seminar mit Christiane Martin und "Das Pferd" als Co-Trainer


Sonntag, den 3. Juni von 10-17 Uhr auf dem
Islandpferdehof Seppensen
Zum Mühlenteich 7
21244 Buchholz in der Nordheide


(Max. Teilnehmerzahl: Sechs Personen) - Kosten: EUR 390,00
JUBILÄUMSPREIS BIS 15. Mai: EUR 295,00
inklusive Getränke und Speisen

ANMELDUNG GANZ ÜBERS KONTAKTFORMULAR GANZ UNTEN
AM ENDER DIESER SEITE


______________________________________________________________________________________

Dieses Seminar wird dir gut tun, wenn du z.B.

  • in der Kommunikation selbstbewusster, authentischer und klarer wirken möchtest,
  • deine Führungsqualitäten im Berufsleben nicht nur zu deinem, sondern auch zum Nutzen deiner Mitarbeiter intelligent verbessern möchtest: Auf Augenhöhe, nicht einseitig autoritär und ohne Druck und Angst,
  •  deine Persönlichkeit vervollkommnen und deine individuellen Stärken ermitteln und entwickeln möchtest,

  • einen besseren Umgang mit schwierigen Situationen und Menschen erlernen möchtest

  • Hör auf das Pferd" ist dein ideales Seminar, wenn du schon viele Möglichkeiten der Persönlichkeits-Stärkung ausprobiert hast, jedoch die spürbaren Veränderungen ausgeblieben sind und du dich z.B. bei Unvorhergesehenem schnell aus der Ruhe bringen lässt. 

    Erzähle es mir - und ich werde es vergessen,

    zeige es mir – und ich werde mich erinnern, lass

    es mich tun – und ich werde es behalten.   Konfuzius


    ______________________________________________________________________________

    Warum ist ein Pferde-Seminar eine gute Lösung, natürliches Leadershipment zu erlernen? 

    Vorweg: Du musst weder Reiter, noch Pferdenarr sein, um an diesem Seminar teilzunehmen. Selbst wenn Du Angst vor Pferden hast, wird diese Begegnung Dir gut tun. Du näherst Dich dem Pferd auf Augenhöhe. Das Pferd wird den Respekt reflektieren, dem Du ihn entgegenbringst.

    Warum das Pferd?
    Pferde sind höchst sensible Tiere, die wie kaum ein anderes Lebewesen nonverbale, sprich körpersprachliche Signale wahrnehmen bzw. lesen können. Und da geschätzt 80 % der Kommunikation über Körpersprache läuft, ist das Pferd dein perfekter Feedbackgeber. Es ist dein unbestechlicher Wahrnehmungs-Spiegel. Dem Pferd kannst du nichts "vormachen", denn es nimmt wahr, was du wirklich meinst - ganz gleich, was du gesagt hast.

    Die meisten von uns wissen nicht, wie sie auf ihre Mitmenschen wirken bzw. von ihnen wahrgenommen werden. Besonders Führungskräften, die eher sparsam bis gar nicht kritisiert werden, fehlt ein reales Feedback der Wirkung Ihres Kommunikationsstils. Und daher ist die Diskrepanz zwischen Selbstbild und Wahrgenommenwerden meist sehr groß.

    Indem dir das Pferd dauernd ehrliches und ungefiltertes Feedback zur deinem Kommunikations-Stil gibt, lernst du, auf natürliche und unverfälschte Art zu kommunizieren, d.h. Körpersprache besser zu "lesen" und einzusetzen, um so im Alltag und Berufsleben deine Mitmenschen oder Mitarbeiter in allen Facetten besser wahrnehmen und einschätzen zu können.Dabei entwickelst Du noch mehr Feingefühl und vertraust wieder mehr deiner Intuition.

    Wie läuft das Seminar ab?

    Duerlebst das Tages-Seminar in einem kleinen Kreis von Mitmenschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden wie du. Seminarleiterin Christiane Martin hat nach über zehn Jahren Erfahrung in Einzelsitzungen mit Privatklienten, Selbstständigen und Führungskräften den richtigen Dreh raus, das Gespräch über die für dich schwierigen Themen in ungeahnt lockererem Stimmungsrahmen zu leiten.

    Ein ganz besonderer Ort: Hier im Islandpferdehof in Seppensen vor den Toren Hamburgs nimmst du dich und deine Mitmenschen anders wahr. Du bist weniger Reizen ausgesetzt, es riecht anders als zu Hause oder im Büro. Eine ideale Ausgangslage für eine erfolgreiche Lernsituation, da die Kommunikation mit dem Pferd auf nonverbaler Ebene abläuft, was Dir dabei hilft, dich ganz auf deine innere Gefühlswelt zu fokussieren. Neben den Arbeitseinheiten mit dem Pferd im Reitstall wird ein Teil des Seminars in einem ruhigen und harmonischen Raum mit Kaminecke stattfinden.

     

    Ablaufplan:

    In der Reithalle mit Pferd: Bei den praktischen Übungen mit Pferd geht es beispielsweise darum das Pferd von A nach B zu führen, es ein zu parken, Slalom laufen um verschiedene Gegenstände, über Stangen zu führen. Anschließend wird reflektiert, wie der Teilnehmer auf das Pferd zugegangen ist und wie das Pferd auf ihn reagiert hat. Diese Übungen sind wichtig, damit intuitiv aus dem Bauch heraus und nicht Kopf gesteuert agiert wird. Das wertvolle ist die Reflexion der Übung und das Übertragen der gewonnen Erfahrungen und Erkenntnisse in den Alltag.

    Wie stimmt die Körpersprache mit den Handlungen überein?
    Entwickel und erprobe neue Handlungsalternativen

    Entdecke die Macht der Emotionen in der Kommunikation

    Kannst Du Ziele und Visionen verwirklichen und Dein Gegenüber dazu motivieren, sich Dir anzuschließen?

  • Vorstellung der Teilnehmer

  • Frage dich: Warum bist Du hier? Was sind deine Wünsche?

  • Erste Übungen zum Kennenlernen
  • Übungen mit Pferd: Was löst das Pferd bei mir aus? An welche aktuelle Situation fühle ich mich erinnert? Welches AHA Erlebnis zeigt sich mir? Wie habe ich bisher gehandelt? Wie möchte ich künftig handeln?
  • Übungen ohne Pferd: Erfahrungsaustausch zu den Pferdeübungen / Wie arbeitet unser Unterbewusstsein? Impulse und Übungen / Die Kraft der Autosuggestion / Übungen zur Aufdeckung und Reflexion / Wie möchte ich denken, fühlen und handeln, um meine Wünsche und Ziele zu erreichen?
  •  Gemeinsame Mittagspause beim Griechen im Fussläufigen Bereich

  •  Austausch von Erfahrungen und Erkenntnissen

  • Abschlussrunde: Was nehme ich für mich mit? Was ist mein AHA Erlebnis?

 

Die Seminarleiterin - Zur Person: Christiane Martin: 

Christiane Martin ist ausgebildete psychologische Beraterin und Personal Coach und hat sich vor zehn Jahren mit einer eigenen Praxis in Hamburg-Wandsbek niedergelassen. Seitdem betreut sie Ihre Klienten (neben Privatpersonen vor allem auch Führungskräfte und Selbstständige) in Einzelsitzungen.

Seit Ihrer frühen Kindheit hat Sie eine besondere Verbindung zu Pferden und hat sich 2013 Ihren Kindheitstraum mit Ihrem eigenen Pferd, Name, wie könnte es anders sein – Natürlich heisst Ihr Pferd Pegasus – erfüllen können. Im Sommer 2015 hat Sie dann durch einen Reitunfall mit Ihrem Pferd einen tiefen Graben zwischen beiden erlebt, alles blieb vorerst erfolglos, was sie auch versuchte, sie hörte schon, das sie lieber das Pferd verkaufen sollte und es schien keine Verbindung zu ihr oder jemand anderen mehr möglich. Sie hat durchgehalten und an sich und Ihr Pferd geglaubt, auch wenn es viele Male Hoffnungslos erschien, ist da eine Kraft gewesen weiter zu machen, da sie wusste, was für eine vertrauensvolle Verbindung schon einmal da gewesen ist.

Ihr ist dann das Buch "Die Seelensprache der Pferde – Was willst Du mir sagen?", was Sie sich vor dem heftigen Erlebnis gekauft aber noch nicht gelesen hatte wieder eingefallen, sie hat nicht mehr aufgehört zu lesen und es innerhalb von Stunden durchgelesen und dann gleich das zweite Buch gekauft. Sie hat Edwin Ihre Geschichte geschrieben und so hat Sie Edwin Wittwer kennengelernt und mit dem AsvaNara Horsemanship hat sie bei Null angefangen und ihr Pferd selbst wieder eingeritten mit der Begleitung von Edwin aus der Toskana über E-Mail und dann das erste Mal in Deutschland ein Wochenend Seminar mit Ihrem Pferd bei ihm besucht. Seitdem ist Sie begeistert dabei Schritt für Schritt sich weiter zu entwickeln mit der Unterstützung aus der Toskana und den Kursen im Sommer möchte Sie sich in den nächsten Jahren zu einer natürlichen Pferdefrau entwickeln.

Sie weiß aus Erfahrung, was alles möglich erscheint und Sie und Ihr Pferd als Co-Trainer können eine Kraft frei setzen, die es den Menschen erlaubt, bei sich selbst Hindernisse überwinden zu können, die unglaublich erscheinen.

___________________________________________________________________________________________

Seminardaten

Das Seminar findet statt am
Sonntag, den 3. Juni von 10:00 bis 17:00 Uhr

auf dem

Islandpferdehof Seppensen
Zum Mühlenteich 7
21244 Buchholz in der Nordheide

Das Seminar findet im Reitstall, als auch im Kaminzimmer statt
Bitte denk daran, Dir an diesem Tage Festes Schuhwerk mitzubringen und Strapazierfähige Kleidung.

Mittagessen beim Griechen

Aussreichend Parkplätze direkt am Hof und von Hamburg aus schnell zu erreichen über die A1 oder A7 in 30 bis 40 Minuten

Kosten: EUR 295,00 - JUBILÄUMSPREIS bis 15. Mai 2018
Ab dann: EUR 390,00
- inklusive Getränke und Speisen

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal sechs Plätzen beschränkt. 

____________________________________________________________________________________________

Buchen kannst du Seminar ...

über das Kontaktformular ganz unten am Ende dieser Seite.

Bitte überweise nach Anmeldung das Seminar-Honorar (EUR 390,00; bis 15. Mai:EUR 295,00) auf mein Konto.


Seminar - Hör auf das Pferd